for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Dutzende Verletzte bei Demonstrantionen in Thailand

A demonstrator tries to stop clashes during an anti-government protest as lawmakers debate on constitution change, outside the parliament in Bangkok, Thailand, November 17, 2020. REUTERS/Athit Perawongmetha

Bangkok (Reuters) - In Thailand sind bei regierungskritischen Demonstrationen nach Angaben von Notfallmedizinern mindestens 41 Menschen verletzt worden.

Wie das Erawan Medical Center in Bangkok mitteilte, erlitten fünf Personen Schusswunden. Zwölf weitere seien durch den Einsatz von Tränengas verletzt worden. Die Polizei ging auch mit Wasserwerfern gegen Hunderte Demonstranten vor, die den Rücktritt von Ministerpräsident Prayuth Chan-ocha - dem ehemaligen Chef der Militärjunta - fordern. Sie verlangen auch Änderungen an der Verfassung, die auf eine Militärregierung zurückgeht, sowie eine Begrenzung der Macht von König Maha Vajiralongkorn. Die Proteste hatten im Juli begonnen, aber bisher nicht das Ausmaß an Gewalt erreicht wie am Dienstag.

“Das ist brutal”, sagte ein 31-Jähriger der Protestgruppe FreeYouth der Nachrichtenagentur Reuters. Die Polizei versuchte, die Demonstranten vom Parlament zurückzudrängen. Dort kamen Hunderte Anhänger des Königs zusammen, die sich gegen Reformen aussprachen. “Änderungen an der Verfassung werden zur Abschaffung der Monarchie führen”, sagte ihr Anführer Warong Dechgitvigrom. Es kam auch zu Auseinandersetzungen zwischen den Regierungskritikern und den Monarchisten.

Bei den seit Monaten andauernden Demonstrationen wird immer mehr Kritik an der Rolle des Königs laut. Seine Gegner werfen ihm vor, er habe dazu beigetragen, dass das Militär die Politik des Landes seit Jahrzehnten dominiere. Der König hatte einen Großteil des Jahres in Deutschland verbracht. Kritik an der Monarchie ist in Thailand allerdings ein Tabu-Bruch: Majestätsbeleidigung wird mit bis zu 15 Jahren Haft bestraft.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up