for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Entwurf: G8 verurteilt Nordkorea in Abschluss-Kommunique

Blick auf den Sitzungsraum des G8-Gipfels in Huntsville in der kanadischen Provinz Ontario am 26. Juni 2010. REUTERS/Chris Wattie

Huntsville (Reuters) - Die acht führenden Industrieländer (G8) werden am Ende ihres Treffens in Kanada Nordkorea wegen des Versenkens eines südkoreanischen Kriegschiffs verurteilen.

Dies wurde aus einem Entwurf des Abschluss-Kommuniques deutlich, das der Nachrichtenagentur Reuters am Samstag vorlag. Demnach soll zudem der Iran aufgefordert werden, die Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit zu respektieren. Zudem wird Afghanistan gebeten, auf einer Konferenz im Juli Fortschritte bei der Übernahme von Verantwortung für die Sicherheit im Land nachzuweisen.

Die acht führenden Industrieländer - USA, Kanada, Japan, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und Russland - beschäftigen sich in Huntsville mit Fragen der Entwicklungs-, Außen-, Sicherheits- und Klimapolitik. Am Samstagabend geht das G8-Treffen dann in den Gipfel der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) in Toronto über. Dabei stehen die Finanzmarktregulierung und Fragen einer nachhaltigen Wachstumspolitik im Vordergrund.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up