for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Kretschmann kritisiert Bau-Wiederaufnahme für Stuttgart 21

Berlin (Reuters) - Die für kommende Woche geplante Wiederaufnahme der Bauarbeiten für das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 stößt beim neuen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann auf Kritik. Der Grünen-Politiker warf der Deutschen Bahn Unredlichkeit vor. “Es wäre doch nur redlich, bis zum Ergebnis des Stresstests keine weiteren Baumaßnahmen vorzunehmen”, sagte Kretschmann dem “Tagesspiegel am Sonntag” laut Vorabbericht. Diese Erwartung werde nun von der Bahn konterkariert. Bahn-Chef Rüdiger Grube verteidigte in der “Bild am Sonntag” laut Vorabbericht die Fortsetzung der Arbeiten an dem Vier-Milliarden-Euro-Projekt. Er sei sehr zuversichtlich, dass die Bahn den Stresstest bestehen werde.

Als Zugeständnis an die neue grün-rote Landesregierung hatte die Bahn die Bauarbeiten seit der Landtagswahl Ende März weitgehend ruhen lassen. Am Freitag hatte die Regierung aus Kostengründen davon abgesehen, eine Fortsetzung des Baustopps zu beantragen. Die Grünen unter Kretschmann lehnen das Projekt ab, das zu massiven Bürgerprotesten geführt hat. Die SPD befürwortet es dagegen. Die Entscheidung soll nun eine Volksbefragung im Oktober bringen. Kritiker des Projekts hoffen, dass bereits vorher das im Sommer erwartete Ergebnis eines Stresstests für den neuen Bahnhof Kostensteigerungen und somit das wirtschaftliche Aus für das Milliardenprojekt mit sich bringt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up