for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

EU: Griechenland muss Sparpläne entschlossen umsetzen

European Central Bank's (ECB) Klaus Masuch (L) and European Commission Director Matthias Mors arrive at the Greek Finance ministry to participate at a meeting in Athens August 2, 2012. The European Commission welcomed an agreement reached by the Greek government on new structural reforms and called on Thursday for their determined implementation. REUTERS/Yorgos Karahalis (GREECE - Tags: POLITICS BUSINESS)

Brüssel (Reuters) - Die EU-Kommission hat die Einigung der griechischen Koalitionsparteien auf weitere Strukturreformen begrüßt.

“Die zehn Prioritäten für Strukturreformen ... sind ein klares Zeichen der Entschlossenheit der griechischen Regierung, die so dringend benötige Reform der griechischen Wirtschaft voranzubringen”, hieß es am Donnerstag in einer Erklärung der Kommission. Nun komme es darauf an, alle Reform-Zusagen auch konsequent umzusetzen. Die griechischen Koalitionschefs hatten sich auf konkrete Einsparungen im Volumen von 11,5 Milliarden Euro geeinigt, eine Sparsumme, die im Rahmen des letzten Hilfepakets bereits zugesagt worden war.

Sozialistenführer Evangelos Venizelos forderte als Gegenleistung von der Troika aus EU-Kommission, EZB und IWF eine Streckung des Zeitplans für das Erreichen der zugesicherten Sparziele für sein Land. Von dem Bericht der Troika zur Entwicklung in dem Land hängt es ab, ob dringend genötigte Hilfegelder von gut 30 Milliarden Euro für Griechenland freigegeben werden. Der Bericht soll im September vorgelegt werden.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up