February 21, 2008 / 6:27 PM / 11 years ago

Türkisches Militär bestreitet Gefecht mit Kurden im Irak

Ankara (Reuters) - Die türkische Armee hat am Donnerstag bestritten, dass es im Nordirak zu einem Zusammenstoß zwischen türkischen Soldaten und irakisch-kurdischen Sicherheitskräften gekommen ist.

Das hatte zuvor Fuad Hussein vom Präsidialamt der Kurdenregion im Irak mitgeteilt. Die Sicherheitskräfte Peschmerga hätten versucht, die Türken daran zu hindern, mit Panzern vorzurücken, sagte er. Dabei sei es zu einem Feuergefecht gekommen. “Diese Berichte sind absolut unwahr und sollen die öffentliche Meinung manipulieren”, erklärte der türkische Generalstab. Auch ein Sprecher der Peschmerga dementierte Husseins Darstellung. Es habe keine Kämpfe mit türkischen Truppen gegeben, sagt er.

Die Türkei geht seit Ende vergangenen Jahres im Norden des Nachbarlandes gegen Kämpfer der Kurdischen Arbeiterpartei PKK vor, die für einen eigenständigen Staat im Südosten der Türkei kämpft.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below