May 24, 2018 / 10:28 AM / 4 months ago

Ermittler machen Russland für Abschuss von MH17 verantwortlich

Bunnik (Reuters) - Für den Abschuss des Malaysia-Airlines-Flugzeugs 2014 über der Ostukraine ist nach Überzeugung internationaler Ermittler eine Einheit der russischen Armee verantwortlich.

Malaysia Airlines Boeing 777 flight MH-17 with the registration number 9M-MRD flies over Poland from Amsterdam to Kuala Lumpur in this April 12, 2012 photo. The Malaysian airliner was brought down over eastern Ukraine on July 17, 2014, killing all 295 people aboard and sharply raising the stakes in a conflict between Kiev and pro-Moscow rebels in which Russia and the West back opposing sides. Picture taken April 12, 2012. REUTERS/Tomasz Bartkowiak (POLAND - Tags: BUSINESS DISASTER TRANSPORT)

Die Rakete, die das Flugzeug getroffen habe, sei von der 53. Luftabwehr-Brigade der russischen Streitkräfte abgefeuert worden, sagte der Chefermittler der niederländischen Polizei, Wilbert Paulissen, am Donnerstag vor Journalisten im niederländischen Bunnik. Dort stellte die gemeinsame Untersuchungskommission mit Fachleuten aus zahlreichen Ländern ein Zwischenergebnis ihrer langjährigen Untersuchung zu dem Vorfall vor, bei dem alle 298 Menschen an Bord starben. “Alle Fahrzeuge in einem Konvoi, in dem die Rakete transportiert wurde, waren Teil der russischen Streitkräfte”, sagte Paulissen.

Russland bestreitet eine Verwicklung in den Abschuss. Zu den Zwischenergebnissen der Ermittlungsgruppe äußerte sich die russische Regierung zunächst nicht. Chefankläger Fred Westerbeke sagte, es sei gelungen, den Kreis der potenziell Tatverdächtigen von zuvor mehr als hundert auf noch einige Dutzend Personen einzugrenzen. “Wir haben viele Beweise, aber wir sind noch nicht fertig, es gibt noch viel Arbeit zu tun”, sagte Westerbeke. Es sei derzeit noch zu früh, öffentlich die Namen von Verdächtigen zu nennen oder Anklagen zu erheben, sagte der Staatsanwalt. Die Ermittler riefen Zeugen auf, ihre Kenntnisse über die Mitglieder der Raketeneinheit zu melden. Man hoffe auch auf Hinweise, welche Befehle die Einheit erhalten habe und wer dort die Verantwortung getragen habe.

RUTTE VERKÜRZT INDIEN-REISE

Der niederländische Regierungschef Mark Rutte verkürzte nach Bekanntwerden des Ermittlerberichts seine Indien-Reise, um am Freitag eine Kabinettssitzung zu den Konsequenzen aus den Untersuchungen zu leiten, wie die Nachrichtenagentur ANP meldete.

Das internationale Ermittlerteam besteht aus Experten aus den Ländern, deren Staatsbürger Opfer des Absturzes wurden. Der Großteil der fast 300 Opfer waren Niederländer. Die Boeing 777 der Malaysia Airlines war am 17. Juli 2014 auf dem Flug von Amsterdam nach Kuala Lumpur über der Ukraine abgeschossen worden. In dem Gebiet bekämpften sich zu der Zeit prorussische Separatisten und die ukrainische Armee. Russland bestreitet Vorwürfe, auch die russische Armee habe sich an den Kämpfen beteiligt. Russland hatte die angrenzende Halbinsel Krim im März 2014 annektiert und unterliegt deshalb internationalen Sanktionen.

Sollte es zu Anklagen kommen, wird der Prozess wahrscheinlich in Abwesenheit vor einem niederländischen Gericht stattfinden. Russland hatte im UN-Sicherheitsrat sein Veto gegen die Einrichtung eines internationalen Tribunals zur Verfolgung der Tat eingelegt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below