23. August 2017 / 05:35 / in 3 Monaten

Merkel und weitere Staatschefs fordern Waffenruhe in Donbas

Berlin (Reuters) - Die Staats- und Regierungschefs Russlands, Frankreichs, Deutschlands und der Ukraine haben die Konfliktparteien in der Ukraine zu einer Waffenruhe zum bevorstehenden Beginn des Schuljahres aufgerufen.

German Chancellor Angela Merkel, a top candidate of the Christian Democratic Union Party (CDU), attends an election rally ahead of the upcoming federal election in Sankt Peter-Ording, Germany, August 21, 2017. REUTERS/Morris Mac Matzen

In einer Telefonkonferenz sei die Initiative dazu ausdrücklich begrüßt worden, teilte die Bundesregierung am Dienstagabend nach einem Telefonat von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Staatschefs aus den übrigen Ländern des sogenannten Normandie-Formats mit. Eine Entscheidung über eine Waffenruhe solle am Mittwoch in der sogenannten trilateralen Kontaktgruppe aus Russland, der Ukraine und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) fallen. Man sei sich einig, dass dieser Waffenstillstand zu einer nachhaltigen Verbesserung der Sicherheitslage zum Wohle der Schulkinder und für die gesamte Zivilbevölkerung im Donbas führen, erklärte die Bundesregierung weiter.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below