September 26, 2010 / 10:34 AM / 9 years ago

Westerwelle wirbt vor UN um deutschen Sitz im Sicherheitsrat

U.N. Secretary General Ban Ki-moon (R) meets with German Foreign Minister Guido Westerwelle (L) at the U.N. headquarters in New York September 25, 2010. REUTERS/Jessica Rinaldi

New York/Berlin (Reuters) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen für einen nicht-ständigen Sitz Deutschlands im Sicherheitsrat geworben.

“Deutsche Außenpolitik ist Friedenspolitik”, sagte Westerwelle am Samstag in New York laut einer vorab veröffentlichter Fassung seiner Rede. Die Bundesrepublik bewerbe sich für den Sitz “weil wir hier in ganz besonderer Weise gemeinsamen für Frieden und Entwicklung arbeiten wollen”. Er verwies auf das Engagement Deutschlands unter anderem im Kampf gegen den Klimawandel, für mehr Bildung und bei der Lösung des Nahost-Konflikts.

Deutschland bewirbt sich um einen nicht-ständigen Sitz für die Jahre 2011 und 2012. Die Generalversammlung entscheidet darüber am 12. Oktober. Nötig ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit der 192 Stimmen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below