September 24, 2019 / 1:55 PM / 20 days ago

UN-Generalsekretär warnt vor Spaltung der Welt

United Nations Secretary General Antonio Guterres addresses the opening of the 74th session of the United Nations General Assembly at U.N. headquarters in New York City, New York, U.S., September 24, 2019. REUTERS/Lucas Jackson

New York (Reuters) - UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat vor einer Spaltung der Welt gewarnt.

Ohne die USA und China direkt zu nennen, warnte er am Dienstag bei der Eröffnung der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York vor einer Auseinanderdriften in vielen Bereichen. Als Beispiele nannte er Handel, das Internet, aber auch die Entwicklung von miteinander konkurrierenden internationalen Organisationen. “Ich fürchte, dass die Welt in zwei Teile zerfällt”, sagte der Portugiese.

Hintergrund ist unter anderem der Handelsstreit zwischen den USA und China sowie der amerikanische Rückzug aus internationalen Vereinbarungen wie dem Pariser Klimaschutzabkommen. Die USA sehen China als aufstrebende, konkurrierende Weltmacht und schränken deshalb etwa die technologische Zusammenarbeit ein. China wiederum hat mit der Asiatischen Entwicklungsbank eine Organisation geschaffen, die den bisher westlich geprägten internationalen Institutionen wie der Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds Konkurrenz machen kann.

Die gemeinsamen Probleme könnten aber nur mit starken multilateralen Organisationen gelöst werden, mahnte Guterres. Er verurteilte zugleich den jüngsten Angriff auf saudiarabische Ölanlagen als “total inakzeptabel”. Solche Angriffe könnten eine neuen Krieg auslösen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below