June 15, 2020 / 10:29 AM / a month ago

UN-Menschenrechtsrat prüft Rassismus und Polizeigewalt in den USA

Delegates, wearing protective face masks, attend the resuming of a United Nations Human Rights Council session before an urgent debate on allegations of "systemic racism, police brutality and violence against peaceful protests" in the United States following the death of George Floyd druing the coronavirus disease (COVID-19) outbreak in Geneva, Switzerland, June 15, 2020 Fabrice Coffrini/Pool via REUTERS

Genf (Reuters) - Das oberste Menschenrechtsgremium der Vereinten Nationen prüft Vorwürfe des “systemischen Rassismus, der Polizeibrutalität und der Gewalt gegen friedliche Proteste” in den USA.

Dazu werde es am Mittwoch eine Dringlichkeitsdebatte gebe, teilte die UN am Montag mit. Die Entscheidung des UN-Menschenrechtsrates folgte damit einem Antrag, den Burkina Faso vorige Woche im Namen afrikanischer Länder gestellt hatte. Die Vereinigten Staaten sind nicht Mitglied des Forums der 47 Mitgliedsstaaten in Genf. “Der Tod von George Floyd ist leider kein Einzelfall”, hieß es in dem Brief der afrikanischen Staaten, den die UN veröffentlichte. “Die Zahl der früheren Fälle von unbewaffneten Menschen afrikanischer Abstammung, denen wegen unkontrollierter Polizeigewalt dasselbe Schicksal widerfuhr, sind Heerscharen.”

Der 46-jährige Floyd war am 25. Mai in Minneapolis gestorben, nachdem einer der Polizisten den Unbewaffneten minutenlang mit dem Knie auf dem Hals zu Boden gedrückt hatte. Sein Tod löste in zahlreichen US-Städten und in anderen Ländern - darunter auch Deutschland - Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt aus.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below