October 14, 2019 / 5:14 AM / in a month

Präsidentschaftswahl in Tunesien - Umfragen sehen Saied als klaren Sieger

Tunisian presidential candidate Kais Saied reacts after exit poll results were announced in a second round runoff of the presidential election in Tunis, Tunisia October 13, 2019. REUTERS/Zoubeir Souissi

Tunis, 14. Okt (Reuters) - Der parteilose Kais Saied liegt nach einer zweiten Prognose bei der Wahl um das Präsidentschaftsamt in Tunesien deutlich vorne.

Saied, ein pensionierter Juraprofessor, wird sowohl von Islamisten als auch von den Linken unterstützt. Mit seinem Wahlversprechen, die Werte der Reformen nach dem sogenannten “Arabischen Frühling” zurückzubringen, konnte er am Sonntag in zwei getrennten Umfragen mehr als 70 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. “Wir müssen das Vertrauen zwischen dem Volk und der Regierung erneuern”, sagte Saied im tunesischen Fernsehen. Offizielle Ergebnisse werden im Laufe des Montags erwartet. Sein Gegenkandidat, der Medienunternehmer Nabil Karoui, sagte auf einer Pressekonferenz, er werde sich das Recht vorbehalten gegen das Endergebnis Einspruch zu erheben. Ein fairer Wahlkampf sei ihm verwehrt worden. Karoui war bis zu seiner Freilassung am Mittwoch aufgrund von Korruptionsvorwürfen in Haft und verbrachte die erste Wahlrunde hinter Gittern. Er bestreitet die Vorwürfe der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung. Das Urteil in seinem Prozess steht noch aus.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below