21. August 2017 / 05:36 / in 3 Monaten

Trump gibt in Nacht zu Dienstag Afghanistan-Strategie bekannt

Bridgewater/Amman (Reuters) - US-Präsident Donald Trump gibt in der Nacht zum Dienstag seine lang erwartet neue Strategie für den Afghanistan-Konflikt bekannt.

U.S. President Donald Trump boards Air Force One in Morristown, New Jersey, U.S., on his way back to Washington August 20, 2017. REUTERS/Kevin Lamarque

Das Präsidialamt in Washington kündigte für 03.00 Uhr MESZ eine Ansprache des Präsidenten an. Dieser werde seine Pläne für das weitere Vorgehen der USA in Afghanistan und Südasien vorstellen. Verteidigungsminister Jim Mattis hatte während eines Fluges nach Jordanien erklärt, Trump habe eine Entscheidung über die Afghanistan-Strategie getroffen. Einzelheiten nannte der Minister nicht.

Die neue amerikanische Regierung hatte bereits kurz nach Trumps Amtsantritt im Januar mit einer Analyse der Lage in Afghanistan begonnen, wo 15 Jahre nach dem Sturz der Taliban-Regierung durch US-geführte Truppen weiter gekämpft wird. Nach amerikanischen Schätzungen kontrolliert die Zentralregierung in Kabul weniger als 60 Prozent des Landes. Aus Regierungskreisen hatte die Nachrichtenagentur Reuters erfahren, dass Trump Szenarien vorgelegt werden sollten, die von einem kompletten Abzug der US-Truppen bis hin zu einer begrenzten Aufstockung reichten.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below