for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Taliban - Vorbereitung von Afghanistan-Friedensgesprächen mit den USA

FILE PHOTO: Mullah Abdul Ghani Baradar, the leader of the Taliban delegation, and Zalmay Khalilzad, U.S. envoy for peace in Afghanistan, shake hands after signing an agreement at a ceremony between members of Afghanistan's Taliban and the U.S. in Doha, Qatar February 29, 2020. REUTERS/Ibraheem al Omari/File Photo

Kabul/Peschawar (Reuters) - Die radikal-islamischen Taliban bereiten nach eigenen Angaben die geplanten Friedensgespräche mit der afghanischen Regierung vor.

Im Vorfeld der Begegnung mit Vertretern aus Kabul habe es ein Treffen des neuen Taliban-Chefunterhändlers, Abdul Hakim Hakkani, mit dem US-Sondergesandten Zalmay Khalilzad gegeben, teilten die Taliban am Dienstag auf Twitter mit. Hakkani war erst vergangene Woche von der Taliban-Führung die Leitung der 21-köpfigen Verhandlungsgruppe übertragen worden. Bis dahin hatte der Chef des politischen Taliban-Büros, Mullah Baradar, die Gespräche auf Seiten der Islamisten geleitet. Doch Baradar, Mitbegründer der Miliz, spielt künftig keine Rolle mehr bei den Verhandlungen.

An der Unterredung von Hakkani und Khalilzad nahm Baradar laut den Taliban aber noch teil. Bei der Begegnung ging es auch um die Freilassung von Gefangenen. Insgesamt war im Februar als Teil eines Pakts zwischen den USA und den Taliban die Freilassung von 5000 Häftlingen vereinbart worden. Im Gegenzug sollten die Extremisten Gefangene aus ihrer Gewalt freigeben. Die afghanische Regierung hatte lange gezögert, Taliban auf freien Fuß zu setzen, die zum harten Kern der Extremisten gezählt und für schwere Anschläge wie jenem in der Nähe der deutschen Botschaft in Kabul vor drei Jahren verantwortlich gemacht werden. Doch die Taliban bestanden darauf als Bedingung für die Aufnahme von Verhandlungen, um den seit fast 20 Jahren andauernden Krieg in Afghanistan zu beenden.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up