September 20, 2018 / 6:28 AM / 2 months ago

Agentur - Amazon prüft Aufbau von 3000 Läden ohne Registrierkassen

FILE PHOTO: The logo of Amazon is seen at the company logistics centre in Boves, France, August 8, 2018. REUTERS/Pascal Rossignol/File Photo

Berlin (Reuters) - Amazon erwägt einem Medienbericht zufolge die Einrichtung von bis zu 3000 weiteren Läden ohne Registrierkassen.

Dies könne im laufe der kommenden Jahre geschehen, meldete die Agentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Das Unternehmen nahm zu dem Bericht zunächst nicht Stellung. Der US-Einzelhändler hat drei der sogenannten Amazon-Go-Läden in Seattle aufgebaut, bei den Kameras und Sensoren die Einkäufe automatisch erfassen und sie beim Verlassen der Räume abbuchen. Pläne für eine Expansion nach Chicago, San Francisco und New York sind bereits bekannt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below