January 4, 2018 / 6:02 AM / in 4 months

US-Steuerreform brockt American Express Verlust im Schlussquartal ein

Bangalore (Reuters) - Die Steuerreform in den Vereinigten Staaten kommt den US-Kreditkartenanbieter American Express teuer zu stehen.

An American Express credit card is seen on a computer keyboard in this picture illustration taken September 6, 2017. REUTERS/Philippe Wojazer/Illustration - RC1F2E4ECA70

Das Unternehmen erwartet nach eigenen Angaben vom Mittwoch nun einen Verlust im vierten Quartal im Zuge einer Belastung von 2,4 Milliarden Dollar. Das Ergebnis für das Gesamtjahr 2017 dürfte zudem unter dem bislang prognostizierten Gewinn von 5,8 bis 5,9 Dollar je Aktie liegen. Langfristig sollte die Steuerreform jedoch positive Auswirkungen haben.

US-Präsident Donald Trump hatte die größte US-Steuerreform seit mehr als 30 Jahren am 22. Dezember durch seine Unterschrift in Kraft gesetzt. Unter anderem sinkt die Körperschaftssteuer auf 21 von bisher 35 Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below