December 17, 2010 / 6:38 AM / 8 years ago

American Express übernimmt Payback-Betreiber Loyality

New York (Reuters) - Der Kreditkartenanbieter American Express (AmEx) kauft den deutschen Payback-Betreiber Loyalty Partner.

Der Kaufpreis betrage 496 Millionen Euro, teilte AmEx am Donnerstag mit. Durch die Transaktion erhalte American Express mehr als 34 Millionen neue Kunden in Deutschland, Polen und Indien.

Bei Payback können Verbraucher in teilnehmenden Geschäften und Onlineshops Punkte für ihren Einkauf sammeln und diese dann später in Prämien eintauschen. Zu den Partnern zählen beispielsweise die Kaufhof-Warenhäuser, Real-Supermärkte, Aral-Tankstellen und dm- Drogeriemärkte. Loyalty Partner bietet darüber hinaus Marktanalysen, Betreiberplattformen und Beratungsleistungen an. Das Unternehmen gehört zu 54 Prozent dem Finanzinvestor Palamon Capital Partners.

American Express will sich nach eigenen Angaben mit der Übernahme zusätzliche Erwerbsquellen erschließen und die internationale Präsenz des Unternehmens weiter stärken. Loyalty Partner wird eine Tochtergesellschaft von American Express. Der Kauf soll im ersten Quartal 2011 abgeschlossen werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below