for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Zahl der Anträge auf US-Arbeitslosenhilfe sinkt - "Knalleffekt wird verpuffen"

The Statue of Liberty is pictured as New York enters Phase 4 of reopening following the outbreak of Coronavirus disease (COVID-19) in New York City, New York, U.S., July 20, 2020. REUTERS/Carlo Allegri

Washington (Reuters) - In den USA ist die Zahl der wöchentlichen Anträge auf staatliche Arbeitslosenhilfe überraschend deutlich unter die Millionenmarke gesunken.

Insgesamt stellten vorige Woche 881.000 Bürger einen Erstantrag, wie das Arbeitsministerium in Washington am Donnerstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit einem Rückgang auf 950.000 gerechnet, nach 1,01 Millionen in der Woche zuvor. Auch wenn die Zahl nun deutlich gefallen ist, bleibt sie für US-Verhältnisse außergewöhnlich hoch - dies vor allem, weil die Corona-Pandemie die Wirtschaft weiter stark belastet. “Der Knalleffekt wird rasch verpuffen. Die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt bleibt angespannt”, meint Ökonom Bastian Hepperle vom Bankhaus Lampe.

Sorge bereite, dass Unternehmen wegen der weiterhin schwierigen Geschäftslage zuletzt verstärkt Kostensenkungs- und Stellenkürzungspläne angekündigt hätten: “Diese konzentrieren sich dann wohl nicht mehr so stark auf den Niedriglohnsektor.”

Die US-Notenbank Fed hat jüngst einen Strategieschwenk vollzogen, um wieder Vollbeschäftigung zu erreichen. Dabei hat sie auch die Integration von sozial benachteiligten Amerikanern in den Arbeitsmarkt im Blick. Sie könnte noch dieses Jahr neue Konjunkturhilfen auf den Weg bringen.[nL8N2G00CD]

Die Fed hatte ihr Ziel Vollbeschäftigung bereits erreicht, bevor in der Krise eine Entlassungswelle einsetzte, von der sich der Arbeitsmarkt bis heute nicht erholt hat. Noch immer klaffte zuletzt eine Lücke von rund 13 Millionen Jobs zum Niveau vom Februar. Am Freitag steht der monatliche Arbeitsmarktbericht der Regierung an, mit dem die Lücke auf ungefähr 11,5 Millionen zurückgehen könnte: Denn Experten erwarten für August ein Plus von 1,4 Millionen Stellen außerhalb der Landwirtschaft, nach einem Zuwachs von 1,76 Millionen im Juli.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up