December 1, 2017 / 5:46 AM / 14 days ago

US-Verteidigungsminister zu Tillerson-Abgang - "Da ist nichts dran"

Washington (Reuters) - US-Verteidigungsminister Jim Mattis hat Informationen zurückgewiesen, wonach Präsident Donald Trump die Entlassung seines Außenministers Rex Tillerson erwägt.

U.S. Secretary of State Rex Tillerson departs after meetings with President Donald Trump at the White House in Washington, U.S. November 30, 2017. REUTERS/Jonathan Ernst

“Da ist nichts dran”, sagte Mattis am Donnerstag vor Journalisten zu Beginn eines Treffens mit dem libyschen Regierungschef Fajes al-Serradsch im Pentagon. Eine Sprecherin des Präsidialamts äußerte, Tillerson bleibe Außenminister. “Wenn der Präsident das Vertrauen in Personen verliert, bleiben sie nicht länger im Amt”, ergänzte sie.

Zuvor war in Regierungskreisen von einem Plan des Präsidialamts die Rede gewesen, der Tillersons Entlassung vorsehe. Sollte das Vorhaben umgesetzt werden, würde der frühere Chef des Ölkonzerns ExxonMobil Ende des Jahres oder Anfang 2018 von CIA-Direktor Mike Pompeo als Außenminister abgelöst. Unklar war, ob Trump dem Plan seines Stabschefs John Kelly zugestimmt hat. Ein Insider sagte aber, Trump selbst habe den Auftrag dafür gegeben. Über Tillersons Abgang wird bereits seit Monaten spekuliert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below