for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Biden - Nominierung für Finanzministerium ist beschlossen

U.S. President-elect Joe Biden speaks to reporters following an online meeting with members of the National Governors Association (NGA) executive committee in Wilmington, Delaware, U.S., November 19, 2020. REUTERS/Tom Brenner

Washington (Reuters) - Der designierte US-Präsident Joe Biden hat sich nach eigenen Worten darauf festgelegt, wem er in seiner künftigen Regierung das Finanzministerium anvertrauen wird.

“Wir haben diese Entscheidung gefällt”, sagte Biden am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Washington. Sowohl der moderate wie auch der linke Flügel der Demokratischen Partei werde mit der Wahl zufrieden sein. Biden kündigte an, entweder vor dem am kommenden Donnerstag anstehenden Thanksgiving-Feiertag oder danach bekanntzugeben, wer die Leitung des Schlüsselressorts übernehmen soll.

Anwärter auf den Posten sind unter anderem die ehemalige Notenbank-Chefin Janet Yellen, Fed-Direktorin Lael Brainard, der Chef der Notenbank von Atlanta, Raphael Bostic, und die ehemalige Fed-Direktorin Sarah Bloom Raskin. Bidens Auswahl muss vom Senat bestätigt werden.

Biden äußerte sich auf der Pressekonferenz auch kurz zum Kurs der US-Notenbank. Er denke, es sei “bislang positiv” gewesen, wie die Fed die Zinspolitik gehandhabt habe.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up