April 25, 2018 / 2:11 PM / 5 months ago

Boeing schlägt Gewinnprognose spielend - "Passiert nicht alle Tage"

(Reuters) - Der Airbus-Rivale Boeing hat seinen Gewinn dank starker Verkäufe von Verkehrsflugzeugen viel deutlicher als erwartet gesteigert und seine Gesamtjahresprognose angehoben.

FILE PHOTO: The Boeing logo is seen on a Boeing 787 Dreamliner airplane in Long Beach, California March 14, 2012. REUTERS/Lucy Nicholson/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Der Kerngewinn im operativen Geschäft stieg im Auftakt-Quartal um rund ein Drittel auf 2,5 Milliarden Dollar, wie Boeing am Mittwoch mitteilte. Pro Aktie waren dies im Kerngeschäft 3,64 Dollar, Experten hatten mit nur 2,58 Dollar gerechnet. “Das passiert nicht alle Tage, dass ein solcher Mega-Konzern die Prognosen gleich um 40 Prozent übertrifft”, konstatierte Analyst Robert Stallard von Vertical Research Partners.

Die Aktien legten an der Börse um bis zu vier Prozent zu und sorgten damit bei Anlegern für einen Lichtblick in einer allgemein mauen Stimmung.

Auch beim Umsatz überraschte Boeing positiv: Die Erlöse stiegen im ersten Quartal um 6,5 Prozent auf 23,38 Milliarden Dollar und lagen damit um 1,1 Milliarden höher als erwartet.

Angesichts der guten Entwicklung geht der Konzern nun davon aus, im laufenden Jahr zwischen 14,30 und 14,50 Dollar pro Aktie zu verdienen - 50 Cent mehr als bisher.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below