March 18, 2019 / 6:22 AM / a month ago

Zeitung - US-Regierung überprüft nach Boeing-Absturz Flugaufsicht FAA

An American Airlines Boeing 737 MAX 8 flight from Los Angeles approaches for landing at Reagan National Airport shortly after an announcement was made by the FAA that the planes were being grounded by the United States in Washington, U.S. March 13, 2019. REUTERS/Joshua Roberts TPX IMAGES OF THE DAY

Washington (Reuters) - Die US-Regierung beschäftigt sich einem Medienbericht zufolge bereits seit dem ersten Absturz einer Boeing 737 MAX im Oktober mit der Zulassung des neuen Modells durch die US-Flugaufsicht FAA.

Das Verkehrsministerium untersuche dabei die Frage, ob die FAA geeignete Standards und Analysen bei der Zulassung des neuen Kontrollsystems MCAS genutzt habe, berichtete das “Wall Street Journal” am Sonntag.

Die Behörden prüfen, ob das System ursächlich war für den Absturz einer 737 MAX im Oktober in Indonesien. Dabei waren 189 Menschen getötet worden. Vor einer Woche war eine zweite Maschine des Typs in Äthiopien abgestürzt. Hier starben 157 Menschen. Boeing hat inzwischen empfohlen, alle Maschinen des Typs vorsorglich am Boden zu halten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below