September 20, 2019 / 3:12 PM / 25 days ago

Trump sieht Fortschritte bei Handelsgesprächen mit China

U.S. President Donald Trump speaks to reporters as he meets with Australia’s Prime Minister Scott Morrison in the Oval Office of the White House in Washington, U.S., September 20, 2019. REUTERS/Jonathan Ernst

Washington (Reuters) - Die wieder aufgenommenen Handelsgespräche zwischen den USA und China machen nach Angaben von US-Präsident Donald Trump deutliche Fortschritte.

Das erklärte das US-Staatsoberhaupt am Freitag in Washington. Vergangenen Donnerstag hatten die stellvertretenden Unterhändler beider Staaten ihre Gespräche im Handelsstreit wieder aufgenommen. Anfang Oktober sollen die festgefahrenen Handelsgespräche mit einem Treffen von US-Finanzminister Steven Mnuchin und dem stellvertretenden chinesischen Ministerpräsidenten Liu He dann auf einer höheren Ebene fortgesetzt werden. Die beiden größten Volkswirtschaften der Welt haben seit Ende Juli keine Verhandlungen zur Lösung des 14-monatigen Handelskonflikts geführt. Die USA werfen China unfaire Handelspraktiken vor und haben deshalb Zölle auf chinesische Importe verhängt. China hat mit Gegenzöllen reagiert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below