September 19, 2018 / 6:11 AM / 3 months ago

Staatsmedien - China will Handelskrieg zum Abbau von Importen nutzen

FILE PHOTO: Shipping containers are seen at a port in Shanghai, China July 10, 2018. REUTERS/Aly Song/File Photo

Shanghai (Reuters) - China will den Handelskrieg mit den USA nutzen, um sich weniger abhängig von Importen zu machen und die Entwicklung eigener Hightech-Produkte voranzutreiben.

“China hat keine Angst, dass die US-Maßnahmen die Preise von Gütern im Inland zu sehr steigen lassen, sondern wird die Gelegenheit nutzen, Importe zu reduzieren, die lokale Produktion zu stärken oder hochwertige Güter für den Export zu entwickeln”, schrieb die Zeitung der Kommunistischen Partei, “Peoples Daily”, am Mittwoch in einem Leitartikel auf der Titelseite ihrer internationalen Ausgabe. China müsse sich angesichts eines Handelskrieges nun darauf konzentrieren, die eigenen Fähigkeiten zu nutzen.

Auch die ebenfalls mit der herrschenden Kommunistischen Partei verbundene Zeitung “Global Times” schrieb, der Handelsstreit sei eine Gelegenheit, das Ansehen der chinesischen Finanzmärkte international zu stärken.

US-Präsident Donald Trump hatte am Montag zehnprozentige Zuschläge auf Waren aus China in einem Wert von 200 Milliarden Dollar angekündigt. China hatte darauf mit der Ankündigung von Gegenzöllen reagiert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below