February 28, 2019 / 5:09 PM / 3 months ago

Mnuchin - USA arbeiten an detailliertem Handelsabkommen mit China

U.S. Secretary of the Treasury Steven Mnuchin speaks at the Jordan Growth and Opportunity Conference in London, Britain February 28, 2019. REUTERS/Toby Melville/Pool

Washington (Reuters) - Die USA arbeiten nach Angaben von Finanzminister Steven Mnuchin an einem detaillierten Handelsabkommen mit China.

Dieses solle genau definierte strukturelle Zusagen enthalten, sagte er dem Sender CNBC am Donnerstag. Beide Seiten hätten bei den jüngsten Gesprächen große Fortschritte erzielt und setzten nun darauf, in den kommenden Wochen weiter voranzukommen.

Zu den wichtigsten Themen gehöre die Währung, sagte der Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, Larry Kudlow. Die Regierung in Peking solle alle Eingriffe in den Devisenmarkt offenlegen. Dies sei Teil des angestrebten Abkommens.

Trump schloss zuvor auch ein Platzen der Gespräche nicht aus: Er werde die Verhandlungen mit der Volksrepublik verlassen, wenn diese nicht zum Ziel führten, sagte er in Hanoi. Nach Gesprächen der USA mit der chinesischen Seite in der vergangenen Woche war Trump von dem Ultimatum abgerückt, dass es eine Einigung bis Anfang März geben müsse. Höhere Zölle auf chinesische Importwaren im Wert von 200 Milliarden Dollar sind damit vorerst vom Tisch.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below