January 21, 2020 / 11:55 AM / a month ago

Mnuchin - Nächster China-Deal womöglich kein "großer Knaller"

U.S. Treasury Secretary Steven Mnuchin walks to a working breakfast at the G7 Summit in Biarritz, France, August 25, 2019. Erin Schaff/Pool via REUTERS

Bangalore (Reuters) - US-Finanzminister Steven Mnuchin dämpft Erwartungen an die anvisierte nächste Handelsvereinbarung mit China.

Das “Phase-2”-Abkommen werde nicht notwendigerweise ein “großer Knaller”, mit dem umgehend alle bestehenden Zölle gestrichen würden, sagte Mnuchin in einem am Dienstag veröffentlichten Interview des “Wall Street Journal”. Womöglich würden die Zölle in mehreren Schritten “der Reihe nach” wegfallen. Präsident Donald Trump bekräftigte in seiner Rede in Davos frühere Ankündigungen, wonach die Verhandlungen über das zweite Handelsabkommen “sehr bald” beginnen werden. Während dieser Verhandlungen würden die meisten Zölle in Kraft bleiben.

Vergangenen Mittwoch hatten die USA und China ein erstes Teilabkommen zur Entschärfung ihres Handelsstreits unterzeichnet. Dieser sogenannte Phase-1-Deal sieht vor, dass China in den nächsten beiden Jahren für zusätzlich mindestens 200 Milliarden Dollar amerikanische Waren kauft, um das riesige Handelsdefizit der Vereinigten Staaten zu verringern. Einige Zölle sollen die USA im Gegenzug reduzieren, andere angedrohte Maßnahmen wurden ausgesetzt. Es bleiben aber Sonderzölle in Kraft, die im Zuge des Konflikts von den beiden führenden Wirtschaftsmächten gegenseitig erhoben wurden. Trump hatte erklärt, diese erst aufheben zu wollen, wenn das zweite Teilabkommen mit weiteren Details stehe.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below