June 18, 2019 / 2:11 PM / 3 months ago

Trump - Werde mich mit Xi beim G20-Gipfel treffen

U.S. President Donald Trump arrives for an event on healthcare coverage options for small businesses and workers in the Rose Garden of the White House in Washington, U.S., June 14, 2019. REUTERS/Leah Millis

Washington (Reuters) - Nach Wochen harscher Töne hat sich US-Präsident Donald Trump im Handelsstreit mit China erstmals wieder entgegenkommend geäußert.

Er habe ein “sehr gutes” Telefonat mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping geführt und werde diesen beim G20-Gipfel in Japan Ende kommender Woche treffen, twitterte Trump am Dienstag. Die Verhandlungsteams beider Länder würden sich bereits davor treffen.

Der Konflikt zwischen den beiden größten Wirtschaftsmächten schwelt seit längerem und lastet auf der globalen Konjunktur und den Finanzmärkten. Trump wirft der Volksrepublik unter anderem Dumpingpreise, Technologieklau und andere unfaire Handelspraktiken vor. China bestreitet dies. Beide Länder haben sich gegenseitig mit hohen Strafzöllen überzogen. Eine Einigung war bereits vor Monaten anvisiert worden, zuletzt hatten sich Misstöne und gegenseitige Vorwürfe aber gehäuft. Trump hat wiederholt erklärt, eine endgültige Einigung könne nur von ihm und Xi bewerkstelligt werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below