November 6, 2018 / 6:42 AM / 11 days ago

Ranghohe China-Delegation reist zu Gesprächen nach Washington

U.S. President Donald Trump enters the Roosevelt Room to deliver remarks on immigration and border security at the White House in Washington, U.S., November 1, 2018. REUTERS/Kevin Lamarque

Washington (Reuters) - Die US-Regierung empfängt Ende der Woche ranghohe Vertreter der chinesischen Führung zu Gesprächen über Sicherheitsfragen.

An dem Treffen in Washington am Freitag nehmen auf US-Seite Außenminister Mike Pompeo und Verteidigungsminister Jim Mattis teil, wie das US-Außenamt am Montag ankündigte. China werde von Verteidigungsminister Wei Fenghe und Politbüro-Mitglied Yang Jiechi vertreten. Themen seien diplomatische und sicherheitspolitische Fragen.

Neben dem Handelskonflikt der beiden Wirtschaftsmächte, in dem sich zuletzt eine Annäherung andeutete, ist Chinas Vorgehen zur Durchsetzung von Gebietsansprüchen im südchinesischen Meer ein Streitpunkt zwischen beiden Seiten. Zugleich setzen die USA auf eine Zusammenarbeit mit China, um eine atomare Abrüstung Nordkoreas zu erreichen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below