June 5, 2020 / 5:32 AM / a month ago

US-Kriegsschiff passiert Taiwanstraße an Tienanmen-Jahrestag

The Chinese flag flutters on Tiananmen Square before the opening session of the Chinese People's Political Consultative Conference (CPPCC) in Beijing, China May 21, 2020. REUTERS/Carlos Garcia Rawlins

Taipeh/Washington (Reuters) - Am 31. Jahrestag des Massakers auf dem Pekinger Tienanmen-Platz hat ein US-Kriegsschiff die enge Taiwanstraße zwischen China und Taiwan durchfahren.

China betrachtet Taiwan als Teil seines Territoriums und reagiert verärgert auf die zunehmende Unterstützung der USA für die Regierung in Taipeh durch Waffenlieferungen und die Demonstration militärischer Präsenz in der Region. Das US-Kriegsschiff führe einen normalen Einsatz durch, teilte Twaiwans Verteidigungsministerium am Freitag mit. Die US-Pazifikflotte erklärte, es habe sich um den Zerstörer “Russell” gehandelt.

Das US-Präsidialamt forderte China angesichts des Jahrestags auf, die Menschenrechte zu respektieren, seine Verpflichtungen gegenüber der früheren britischen Kronkolonie Hongkong einzuhalten und die Verfolgung ethnischer und religiöser Minderheiten zu beenden. “Das amerikanische Volk steht an der Seite aller chinesischer Bürger in ihrem Streben nach Grundrechten”, erklärte das Weiße Haus. Dazu zählten eine gewählte Regierung sowie das Recht auf freie Meinungsäußerung, Versammlungs- und Religionsfreiheit.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below