April 13, 2018 / 3:10 PM / 6 months ago

Citigroup verdient 4,6 Milliarden Dollar

Frankfurt (Reuters) - Die US-Großbank Citigroup hat im ersten Quartal mehr verdient.

The Citigroup Inc (Citi) logo is seen at the SIBOS banking and financial conference in Toronto, Ontario, Canada October 19, 2017. Picture taken October 19, 2017. REUTERS/Chris Helgren

Der Gewinn stieg um 13 Prozent auf 4,6 Milliarden Dollar, wie das Institut am Freitag mitteilte. Sowohl das Geschäft mit Privat- als auch mit Unternehmenskunden schlugen sich besser. Die Erträge legten um drei Prozent auf 18,87 Milliarden Dollar zu.

Wie die anderen großen Wall Street Banken profitiert Citigroup nicht zuletzt von der größten Steuerreform in den USA seit 30 Jahren, wodurch die Körperschaftssteuer auf 21 Prozent von 35 Prozent gesunken ist. Zudem steigen die Zinsen in den USA, das treibt den Zinsüberschuss der Banken.

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten kurbelten die Erträge der Citigroup im Aktienhandel an. Im Anleihenhandel gingen sie dagegen zurück - ein schlechtes Omen für die Deutsche Bank, die in dem Geschäft traditionell stark ist.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below