January 15, 2019 / 9:01 AM / a month ago

Comcast will Netflix mit neuem Streamingdienst Konkurrenz machen

The Comcast NBC Universal logo is shown on a building in Los Angeles, California, U.S. June 13, 2018. REUTERS/Mike Blake

New York (Reuters) - Der US-Kabelriese Comcast steigt im kommendem Jahr in den von Netflix und Amazon dominierten Streamingmarkt für Filme und Serien ein.

Das Angebot der Comcast-Tochter NBCUniversal werde unter anderem über Werbung finanziert, kündigte das Unternehmen in der Nacht zu Dienstag an. Abonnenten des Fernsehanbieters müssten nichts zusätzlich zahlen. Ob der Dienst auch in Übersee läuft, ist bisher noch unklar. Einem Insider zufolge könnte eine werbefreie Variante ähnlich viel kosten wie die Konkurrenzangebote, die bei uns zwischen sieben und 14 Euro monatlich rangieren.

Streamingdienste, die flexibel gekündigt werden können, kosten die traditionellen Kabelfernsehanbieter immer mehr Kunden. Um das Heft nicht völlig aus der Hand zu geben, steigen auch herkömmliche Konzerne in den Markt ein. Disney sowie der zu AT&T gehörende Medienkonzern Warner Media planen bis Jahresende ein eigenes Angebot gegen Monatsgebühr. Apple soll ebenfalls einen Einstieg vorbereiten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below