July 25, 2018 / 2:23 PM / 5 months ago

US-Neubaugeschäft im Juni stärker rückläufig als erwartet

A Construction crew works on a new building during a summer heat wave in Boston, Massachusetts, U.S., July 2, 2018. REUTERS/Brian Snyder

Washington (Reuters) - Das Geschäft mit Einfamilienhäusern in den USA hat im Juni so stark nachgelassen wie seit acht Monaten nicht mehr.

Die Zahl der verkauften Neubauten fiel zum Vormonat um 5,3 Prozent auf eine Jahresrate von 631.000 Einheiten, wie das Handelsministerium am Mittwoch mitteilte. Von Reuters befragte Experten hatten nur mit einem Rückgang von knapp drei Prozent gerechnet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below