November 15, 2018 / 2:16 PM / 24 days ago

Umsatz im US-Einzelhandel zieht im Oktober kräftig an

FILE PHOTO: A customer shops ahead of Thanksgiving holiday at a Walmart store in Chicago, Illinois, U.S. November 23, 2016. REUTERS/Kamil Krzaczynski/File Photo

Washington (Reuters) - Die US-Einzelhändler haben ihre Umsätze im Oktober unerwartet kräftig gesteigert.

Die Einnahmen wuchsen um 0,8 Prozent zum Vormonat, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich ein Plus von 0,5 Prozent erwartet, nachdem es im September noch einen Rückgang von 0,1 Prozent gegeben hatte. Die Verbraucher langten diesmal vor allem bei Elektronik und Haushaltsgeräten zu.

Die US-Konjunktur hängt sehr stark von der Kauflust der Verbraucher ab: Der private Konsum steht für mehr als zwei Drittel der gesamten Wirtschaftsleistung. Da die Arbeitslosenquote derzeit mit 3,7 Prozent auf dem niedrigsten Stand seit 49 Jahren ist, dürfte das den Konsum anschieben, erwarten Experten. Zudem stiegen die Löhne zuletzt so stark wie seit neuneinhalb Jahren nicht mehr.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below