September 13, 2019 / 1:10 PM / 9 days ago

Umsatz im US-Einzelhandel steigt unerwartet deutlich

An employee counts U.S dollar bills at a money exchange office in central Cairo, Egypt, March 20, 2019. REUTERS/Mohamed Abd El Ghany

Washington (Reuters) - Kauffreudige Verbraucher dämpfen die Sorge vor einem Abschwung der US-Wirtschaft.

Der Einzelhandelsumsatz wuchs im August um 0,4 Prozent zum Vormonat, wie das Handelsministerium am Freitag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen lediglich mit einem Plus von 0,2 Prozent gerechnet, nachdem es im Juli zu einem Wachstum von 0,8 Prozent gereicht hatte. Die Verbraucher gaben vor allem für Fahrzeuge, Baumaterialien, Gesundheit und Hobbys mehr Geld aus.

Die Kauflaune der Amerikaner wird derzeit von der niedrigsten Arbeitslosenquote seit rund einem halben Jahrhundert angekurbelt. Der Konsum macht gut zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung aus. Für das laufende dritte Quartal rechnet die regionale Notenbank von Atlanta mit einem Wirtschaftswachstum von 1,9 Prozent, nachdem es im Frühjahr noch zu 2,0 Prozent gereicht hatte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below