for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Bullard (Fed) sieht Arbeitslosenquote bald unter Fünf-Prozent-Marke

FILE PHOTO: St. Louis Fed President James Bullard speaks about the U.S. economy during an interview in New York February 26, 2015. REUTERS/Lucas Jackson/File Photo

Washington (Reuters) - Trotz der weiter grassierenden Corona-Pandemie wird sich der US-Arbeitsmarkt laut einem führenden Währungshüter über den Winter deutlich erholen.

Es könne in den kommenden Monaten zu einem “deutlichen Rückgang” der Arbeitslosenquote kommen, prognostizierte der Chef der Notenbank von St. Louis, James Bullard, am Freitag. Womöglich werde sie bis auf 4,9 Prozent sinken. Zuletzt lag die Quote bei 6,9 Prozent.[nL8N2HS5PP] Als Grund für die zu erwartende Aufhellung der Lage führte Bullard an, dass mehr Amerikaner nach einer vorübergehenden Corona-Zwangspause wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren könnten. Dennoch blieben Abwärtsrisiken, solange man das Virus nicht unter Kontrolle habe.

Der US-Arbeitsmarkt kam auf dem Weg der Erholung nach den Entlassungswellen der Corona-Krise zuletzt nur noch in kleinen Schritten voran. Im Zuge der Corona-Pandemie gingen mehr als 22 Millionen Jobs verloren, von denen bislang nur rund die Hälfte wieder geschaffen wurde. Da die Zahl der neuen positiven Corona-Tests zuletzt Rekordwerte erreichte, wurden Firmen in etlichen Regionen neuen Beschränkungen auferlegt. Das könnte dazu führen, dass sie sich von Mitarbeitern trennen.[nZON000PMV]

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up