October 3, 2018 / 5:31 AM / in 13 days

Fed-Chef warnt vor Preisauftrieb durch US-Zölle

Boston (Reuters) - Die jüngst von den USA verhängten Zölle und die Gegenmaßnahmen anderer Länder könnten laut der US-Notenbank Federal Reserve die Inflation anheizen.

FILE PHOTO: U.S. Federal Reserve Chairman Jerome Powell holds a news conference following a two-day Federal Open Market Committee (FOMC) policy meeting in Washington, U.S., September 26, 2018. REUTERS/Al Drago/File Photo

Anzeichen gebe es dafür aber bisher nicht, sagte Fed-Chef Jerome Powell am Dienstag bei einer Wirtschaftskonferenz. Vor allem die USA und China haben sich gegenseitig mit Straf- und Vergeltungszöllen überzogen. Im Handelsstreit mit der Europäischen Union (EU) wurden auf Stahl- und Aluminium-Importe aus den EU-Ländern höhere Zölle eingeführt. Trotz deutlicher Kritik von US-Präsident Donald Trump hatte die Fed den Leitzins Ende September weiter in die Höhe geschraubt. Sie peilte eine Teuerungsrate von zwei Prozent an. Dieser Wert wurde im August erneut genau getroffen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below