November 13, 2017 / 3:35 PM / 3 months ago

GE konzentriert sich auf Luftfahrt, Energie und Gesundheit

New York (Reuters) - Der Siemens-Erzrivale General Electric (GE) will sich auf drei Kern-Geschäftsbereiche spezialisieren. Luftfahrt, Energie und Gesundheit seien die drei Bereiche mit dem größten Wachstumspotenzial, in denen GE über die nötige Technologie, die erforderliche Größe und Kunden verfüge, sagte der neue GE-Chef John Flannery am Montag bei der Vorstellung der neuen Strategie. Konglomerate wie GE sind an der Börse in Ungnade gefallen. Die GE-Aktie reagierte vorbörslich mit einem Plus von zwei Prozent auf die Ankündigung.

Die Kosten sollen mit Flannerys Programm um mehr als zwei Milliarden Dollar im Jahr gesenkt werden. GE werde sich in ein bis zwei Jahren von Unternehmensteilen im Wert von mehr als 20 Milliarden Dollar trennen.

Zugleich nahm Flannery die Gewinnprognose für das kommende Jahr auf 1,00 bis 1,07 Dollar je Aktie zurück. Für 2017 peilt der Konzern 1,04 bis 1,12 Dollar an. Zuvor hatte Flannery die Quartalsdividende halbiert - erst die dritte Senkung in der 125-jährigen Firmengeschichte. Das soll künftig im Jahr vier Milliarden Dollar sparen.

Reporter: Alwyn Scott; geschrieben von Alexander Hübner, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below