for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

US-Etat - Trump will Sozialausgaben senken und Grenzzaun bauen

U.S. President Donald Trump greets the transfer cases holding the remains of U.S. Army soldiers Sergeant Javier Jaguar Gutierrez and Sergeant Antonio Rey Rodriguez, who were killed in the Nangarhar province in eastern Afghanistan, during a dignified transfer at Dover Air Force Base, in Dover, Delaware, U.S. February 10, 2020. REUTERS/Jonathan Ernst

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat am Montag einen Haushaltsentwurf mit einem Volumen von 4,8 Billionen Dollar (4,4 Billionen Euro) vorgelegt.

Der Plan sieht die Streichung von Billionen Dollar im Sozialetat vor, während er Gelder für die bevorzugten Projekte von Trump bereitstellt, darunter zwei Milliarden Dollar für den Bau eines Zauns an der Grenze zu Mexiko. Um die Staatsschulden zu verringern schlägt Trump erneut massive Einsparungen im sozialen Wohnungsbau, beim Umweltschutz und im öffentlichen Transportwesen vor, die allerdings bereits in den vergangenen Jahren von den Abgeordneten zurückgewiesen wurden. Die Demokraten erteilten dem Haushaltsentwurf direkt eine Absage.

Der Etat sieht eine Verringerung des Haushaltsdefizits um 4,6 Billionen Dollar binnen zehn Jahren vor. Er geht dabei von einem Wirtschaftswachstum von rund drei Prozent in den kommenden Jahren aus, was optimistisch wirkt angesichts eines Wachstums von 2,3 Prozent im Jahr 2019.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up