July 29, 2020 / 2:05 PM / 9 days ago

Trump - US-Regierung und Opposition bei neuem Hilfspaket über Kreuz

U.S. President Donald Trump arrives to address a coronavirus disease (COVID-19) task force news briefing at the White House in Washington, U.S., July 28, 2020. REUTERS/Carlos Barria

Wasington (Reuters) - Bei den Verhandlungen über ein neues Corona-Hilfspaket im US-Kongress hakt es laut Präsident Donald Trump noch gewaltig.

Die Ansichten der Regierung und der oppositionellen Demokraten seien weit voneinander entfernt, sagte er am Mittwoch in Washington. Er warf den Demokraten zugleich vor, sich mit ihren Vorschlägen nicht um die Amerikaner zu scheren. Auch machte er vor einer Reise nach Texas deutlich, dass er nicht in Eile sei, einen Abschluss zu erzielen.

Die Republikaner im Senat und das Präsidialamt hatten nach längerem parteiinternen Streit am Montag einen Kompromiss vorgelegt für ein Paket mit einem Umfang von etwa einer Billion Dollar. Die Vorlage muss vom Senat angenommen werden, wo die Republikaner eine Mehrheit haben. Auch das von den Demokraten dominierte Repräsentantenhaus - die zweite Parlamentskammer - muss zustimmen. Die Zeit drängt, da Ende der Woche Hilfsprogramme auslaufen - so auch eine in der Coronakrise eigens geschaffene bundesstaatliche Aufstockungshilfe zum Arbeitslosengeld.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below