January 22, 2020 / 3:40 PM / 3 months ago

Eigenheimabsatz in USA auf höchstem Stand seit fast zwei Jahren

A real estate sign advertising a new home for sale is pictured in Vienna, Virginia, U.S. October 20, 2014. REUTERS/Larry Downing/File Photo

Washington (Reuters) - Der Eigenheimabsatz in den USA hat Ende 2019 dank niedriger Zinsen überraschend kräftig zugelegt.

Die Verkäufe bestehender Häuser stiegen im Dezember zum Vormonat um 3,6 Prozent auf eine Jahresrate von 5,54 Millionen und erreichten damit den höchsten Stand seit Februar 2018, wie der Immobilienmakler-Verband NAR am Mittwoch mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hingegen hatten nur mit einem Plus von 1,3 Prozent gerechnet. Ein Rückgang der Hypothekenzinsen kommt dem Markt zugute. Im Gesamtjahr 2019 stagnierten die Verkäufe bei 5,34 Millionen Einheiten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below