November 21, 2017 / 3:53 PM / 3 months ago

US-Immobilienmarkt spürt im Oktober Aufwind

Washington (Reuters) - Der Eigenheimsabsatz in den USA ist im Oktober weit stärker angezogen als erwartet.

Die Verkäufe von Bestandsimmobilien legten zum Vormonat um 2,0 Prozent auf eine Jahresrate von 5,48 Millionen zu, wie der Immobilienmakler-Verband NAR am Dienstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur mit einem Plus von 0,7 Prozent gerechnet. Die gute Konjunkturlage wirkt sich positiv auf die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt aus. Allerdings sorgt das relativ knappe Angebot für steigende Preise.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below