March 13, 2019 / 12:51 PM / 11 days ago

US-Industrie mit unerwartetem Auftragsplus

The skyline of Detroit is seen looking south from the midtown area in Detroit, Michigan October 23, 2013. A federal judge began hearing arguments Wednesday morning in Detroit on the largest municipal bankruptcy filing in U.S. history that will ultimately will answer the question of whether Detroit is bankrupt. REUTERS/Rebecca Cook (UNITED STATES - Tags: BUSINESS CITYSCAPE)

Washington (Reuters) - Die US-Industrie hat im Januar überraschend mehr Aufträge eingesammelt.

Die Bestellungen für langlebige Güter wuchsen um 0,4 Prozent, wie das Handelsministerium in Washington am Mittwoch mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten hingegen einen Rückgang um 0,5 Prozent erwartet, nachdem es im Dezember bereits ein Plus von 1,3 Prozent gegeben hatte.

Die Industrie macht etwa zwölf Prozent des Bruttoinlandsproduktes der weltgrößten Volkswirtschaft aus. Diese dürfte im ersten Quartal erneut an Schwung verlieren, da der Stimulus durch die Steuersenkung ausläuft, sagen Experten voraus. Auch der Handelsstreit mit China dämpft die Konjunkturaussichten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below