for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

US-Industrie erhöht Produktion etwas - Viertes Plus in Folge

Brian Mench, senior production manager for the wood shop at Paul Reed Smith Guitars manufacturing plant tapes up PPE instruction signs at work stations in preparation for the plant's reopening as the outbreak of the coronavirus (COVID-19) disease continues in Stevensville, Maryland, U.S., May 14, 2020. Picture taken May 14, 2020. REUTERS/Leah Millis

Washington (Reuters) - Die US-Industrie hat ihre Produktion leicht hochgefahren.

Die Firmen - einschließlich Versorger - stellten im August 0,4 Prozent mehr her als im Vormonat, wie die amerikanische Notenbank Federal Reserve am Dienstag in Washington mitteilte. Dies war zwar der vierte Anstieg in Folge, er fiel aber geringer aus als erwartet. Von Reuters befragte Volkswirte hatten mit einem Plus von einem Prozent gerechnet, nach einem Wachstum von revidiert 3,5 Prozent im Juli. Allein das Verarbeitende Gewerbe steigerte die Produktion um ein Prozent und damit fast so stark wie von Experten erwartet.

“Der erneute Produktionsanstieg ist erfreulich und er lässt auf die weitere Erholung des Sektors schließen”, sagte Helaba-Analyst Ulrich Wortberg. Allerdings zeige das insgesamt noch niedrige Niveau der Kapazitätsauslastung von gut 71 Prozent, dass es noch dauere, bis das Vorkrisenniveau wieder erreicht sei. “Die Konjunkturzuversicht ist aber groß, unabhängig davon, dass der Pandemieverlauf weiterhin für Unsicherheit sorgt.”

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up