January 9, 2018 / 11:16 AM / 9 months ago

Intel - Bisher keine Kundendaten durch Chip-Sicherheitslücke gestohlen

Bangalore (Reuters) - Die gravierenden Sicherheitslücken bei etlichen Intel-Chips sind Firmenchef Brian Krzanich zufolge bisher nicht von Hackern ausgenutzt worden.

Intel logo is seen behind LED lights in this illustration taken January 5, 2018. REUTERS/Dado Ruvic/Illustration

Es gebe keine Informationen darüber, dass Kundendaten kompromittiert worden seien, sagte Krzanich in der Nacht zu Dienstag.

In der vergangenen Woche hatten Forscher über Schwachstellen in verschiedenen Computerchips berichtet, über die Hacker an vertrauliche Nutzerdaten von Computern, Smartphones und anderen Geräten gelangen könnten. Betroffen sind unter anderem Intel, Advanced Micro Devices sowie ARM Holdings. Einem Medienbericht zufolge will Intel ein firmeninternes Sicherheitsgremium aufbauen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below