January 6, 2010 / 6:33 AM / 9 years ago

USA schicken keine Guantanamo-Häftlinge mehr in den Jemen

Washington (Reuters) - Nach dem vereitelten Anschlag auf ein Passagierflugzeug überstellen die USA vorerst keine weiteren Guantanamo-Häftlinge aus dem Jemen zurück in ihre Heimat.

Jeder weitere Transfer sei keine gute Idee, sagte Präsidialamtssprecher Robert Gibbs am Dienstag. An der Schließung des umstrittenen Gefangenenlagers halte die Regierung allerdings fest. Die USA hatten zuletzt wenige Tage vor Heiligabend sechs Männer zurück in den Jemen geschickt.

Ein 23-jähriger Nigerianer hatte am ersten Weihnachtstag unmittelbar vor der Landung in Detroit versucht, einen Sprengsatz zu zünden. Er soll von der Al-Kaida im Jemen ausgebildet worden sein.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below