January 7, 2019 / 6:06 AM / in 5 months

USA geben Tötung von Cole-Attentäter al-Badawi bekannt

FILE PHOTO: Yemeni convict Jamal al-Badawi listens to the verdict being announced from behind the bars in a Sanaa appeals court, February 26, 2005. REUTERS/Khaled Abdullah/File Photo

Washington (Reuters) - Die US-Armee hat nach eigenen Angaben mit einem gezielten Militärschlag einen der wichtigsten Hintermänner des Anschlags auf das US-Kriegsschiff USS Cole im Jahr 2000 getötet.

Der Al-Kaida-Extremist Dschamal al-Badawi sei im jemenitischen Bezirk Marib am Neujahrstag durch einen Präzisionsschlag getötet worden, teilte das US-Zentralkommando mit. Bereits zuvor hatte US-Präsident Donald Trump über den Kurznachrichtendienst Twitter von der Operation berichtet.

Al-Badawi war 2003 vor einem US-Gericht angeklagt worden. Ihm gelang zweimal die Flucht aus jemenitischer Haft. Bei dem Anschlag auf die USS Cole waren im Oktober 2000 im Hafen der jemenitischen Stadt Aden 17 Marine-Soldaten getötet worden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below