August 28, 2018 / 12:46 PM / 3 months ago

US-Finanzminister setzt auf Handelsdeal mit Kanada bis Ende der Woche

U.S. Secretary of the Treasury Steven Mnuchin speaks during a news conference at the G20 Meeting of Finance Ministers in Buenos Aires, Argentina, July 22, 2018. REUTERS/Marcos Brindicci

Washington (Reuters) - US-Finanzminister Steve Mnuchin ist zuversichtlich, bis Ende der Woche auch eine Handelsübereinkunft mit Kanada zu erzielen.

Auf eine entsprechende Frage antwortete er am Dienstag beim Sender CNBC: “Ja, davon gehe ich aus. Wir müssen Kanada jetzt schnell an Bord holen.” Am Montag hatten die USA und Mexiko einen Handelsdeal erreicht. US-Präsident Donald Trump macht nun Druck auf Kanada, der Überarbeitung des bisherigen Nordamerikanischen Freihandelsabkommens Nafta zuzustimmen. Kanadas Außenministerin Chrystia Freeland wurde am Dienstag zu Gesprächen in Washington erwartet.

Zu möglichen Knackpunkten bei den Verhandlungen wollte sich Mnuchin nicht äußern. Er gehe von wenigen strittigen Themen aus. “Der kanadische und der US-Markt sind sehr verwoben. Für sie ist eine Abmachung wichtig und für uns auch.” Sollten sich die USA und Kanada nicht einigen können, werde das bilaterale Abkommen mit Mexiko umgesetzt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below