June 11, 2018 / 12:13 PM / 6 months ago

KKR schluckt US-Gesundheitskonzern für knapp 5,6 Milliarden Dollar

David Petraeus, Chairman, KKR Global Institute speaks at the Milken Institute 21st Global Conference in Beverly Hills, California, U.S., April 30, 2018. REUTERS/Mike Blake

Bangalore (Reuters) - Der Finanzinvestor KKR übernimmt den US-Gesundheitskonzern Envision Healthcare für 5,57 Milliarden Dollar.

Für KKR ist es der zweite große Zukauf innerhalb kurzer Zeit. Ende Mai hatte der Finanzinvestor die Übernahme der US-Softwarefirma BMC Software für 8,5 Milliarden Dollar angekündigt - die größte von KKR seit der Finanzkrise 2008. Für Envision legt KKR 46 Dollar je Aktie auf den Tisch - ein Aufschlag von gut fünf Prozent auf den Schlusskurs vom vergangenen Freitag. Inklusive Schulden wird Envision mit 9,9 Milliarden Dollar bewertet. Der Abschluss der Übernahme wird für das vierte Quartal erwartet.

Über die Übernahme von Envision durch KKR hatte Reuters bereits am Sonntag berichtet. Die US-Firma ist nach eigenen Angaben ein führender Anbieter von ärztlichen Dienstleistungen. Envision betreibt 261 chirurgische Zentren und ein Krankenhaus.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below