September 20, 2018 / 2:44 PM / 2 months ago

Eigenheimabsatz in USA stagniert nach vier Rückgängen

Development and construction continues on a large scale housing project of over 600 homes in Oceanside, California, U.S., June 25, 2018. REUTERS/Mike Blake

Washington (Reuters) - Nach vier Rückgängen in Folge stagniert der Eigenheimabsatz in den USA.

Die Verkäufe bestehender Häuser verharrten im August zum Vormonat bei einer Jahresrate von 5,34 Millionen, wie der Immobilienmakler-Verband NAR am Donnerstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem leichten Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet. Ein Mangel an verkaufbaren Immobilien hat die Preise zuletzt in die Höhe getrieben. Viele Menschen, die eigentlich Häuser kaufen wollen, hielten sich deshalb zurück.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below