April 12, 2018 / 5:28 AM / 7 months ago

Trump-Berater - US-Wirtschaftswachstum im ersten Quartal schwach

U.S. President Donald Trump's top economic adviser Larry Kudlow is interviewed at the White House in Washington. U.S., April 6, 2018. REUTERS/Kevin Lamarque

Washington (Reuters) - Das Wachstum der US-Wirtschaft könnte im ersten Quartal nach Einschätzung des amerikanischen Regierungsberaters Larry Kudlow schwach ausgefallen sein.

Im weiteren Verlauf des Jahres gehe es aber wieder aufwärts und es sei mit einem Plus von drei oder vier Prozent zu rechnen, sagte Kudlow am Mittwoch dem Sender CNBC. Im Gesamtjahr 2017 hatte die weltgrößte Volkswirtschaft um 2,3 Prozent zugelegt.

Kudlow sagte weiter, die US-Notenbank Federal Reserve sei “derzeit ein guter Partner” für das Wirtschaftswachstum. Die Fed selbst sieht die Wirtschaft in guter Form und steuert weitere Zinserhöhungen an. Die Währungshüter wollen die Zügel aber wie bisher stufenweise anziehen, wie am Mittwoch aus den Protokollen der jüngsten geldpolitischen Sitzung vom März hervorging.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below