for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

US-Verbraucherstimmung im September deutlich besser

U.S. Capitol is seen on the first day of a partial federal government shutdown in Washington, U.S., December 22, 2018. REUTERS/Yuri Gripas

Washington (Reuters) - Die Stimmung der US-Verbraucher hat sich zuletzt stärker als erwartet verbessert.

Das entsprechende Barometer stieg im September auf 78,9 Punkte von 74,1 Zählern im August, wie die Universität Michigan am Freitag zu ihrer Umfrage mitteilte. Von Reuters befragte Experten hatten lediglich einen leichten Anstieg auf 75,0 erwartet. Die befragten Verbraucher schätzten ihre Lage und auch ihre Aussichten besser ein als zuvor.

“Die Verbraucher zeigen sich wieder optimistischer, und das Barometer übertrifft die Erwartungen”, so das Fazit von Helaba-Ökonom Patrick Boldt. Zu beachten sei jedoch, dass die Arbeitslosenquote noch recht hoch sei und die Erholung damit auf tönernen Füßen stehe: “Der vorherrschende Konjunkturoptimismus sollte durch die Datenveröffentlichung somit nicht wesentlich gestärkt werden.” Der private Konsum gilt als Säule der US-Konjunktur. Er steuert rund 70 Prozent zur Wirtschaftsleistung bei. Angesichts des historischen Konjunktureinbruchs als Folge der Corona-Pandemie will die Notenbank noch lange an ihrer Niedrigzinspolitik festhalten.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up